Tannenbaum Sortiment

Auf unserem 2 Hektaren grossen Areal kultivieren wir die drei beliebtesten Weihnachtsbaumarten:

  • Nordmanntanne   
  • Blautanne
  • Rotfichte

Aber auch andere Arten wie Frasertanne, Koloradotanne und Engelmann-Fichte. Ausserdem führen wir weitere Tannen, deren Äste gerne für Kränze oder als Dekoration verwendet werden. Hier gehts zum Tannenäste Sortiment.


Nordmanntanne (Abies Nordmanniana)

Die Nordmann hat dunkelgrüne weiche Nadeln und ist mittlerweile der beliebteste Weihnachtsbaum. Die Bäume haben eine lange Haltbarkeit, einen durchgehenden Stamm und regelmässige Astetagen, die auch für Wachskerzen ausreichend gross sind. Die Nordmanntanne ist besonders für Kinder geeignet, da die Nadeln nicht stechen.

Der Baum wächst sehr langsam und braucht 10 - 12 Jahre um zwei Meter gross zu werden.


Blautanne (Picea Pungens)

Blautannen haben leicht stechende, silberbläulich schimmernde, extrem dicht stehende Nadeln und haben einen herrlichen Duft. Dank ihrer langen Haltbarkeit sind sie sehr beliebt, auch als Schnittgrün für Gestecke, Kränze und andere festliche Dekorationen. Auf dem Feld wachsen zwei verschiedene Blautannen (-fichten). Die Picea pungens "Glauca", die hat blauweisse- bis blaugrüne Nadeln. Die Picea pungens "Koster" hat silberblaue kräftige Nadeln. 

Der Baum wächst langsam und braucht 10 Jahre um zwei Meter gross zu werden.


Rotfichte (Picea Abies)

Die bei uns beheimatete Rotfichte war früher als gut duftender Weihnachtsbaum sehr verbreitet. Sie wird nach wie vor gerne für einen traditionell geschmückten Weihnachtsbaum verwendet, verliert aber sehr schnell ihre kurzen, leicht stechende Nadeln. Die Zweige sind eher dünn.

Die Fichte wächst am schnellsten und braucht 8 Jahre um zwei Meter gross zu werden.